Wissenswertes

Fragezeichen

Was sollten Sie beachten, welche Regelungen gibt es, mit welchen Kosten müssen Sie rechnen, wo bekommen Sie weiterführende Informationen, wie können Sie selbst helfen?

Wir haben hier für Sie verschiedene Themenbereiche von A wie Arzneipflanzen bis Z wie Zuzahlungsregelungen vorbereitet.


Eingabe an Computertastatur

Sicher haben Sie noch weiter gehende Interessen oder Anliegen?

Kommen Sie doch bitte in unsere Apotheke, hier können wir Sie umfassend und diskret beraten. Für einen individuellen Beratungstermin rufen Sie uns bitte vorher an.


Impfungen

Halten Sie Ihr Immunsystem immer gut im Training! Wir informieren Sie gern über die wichtigsten Impfungen und die entsprechenden Zeiträume, in denen Sie geimpft werden müssen.

Pollenflug

Wir informieren Sie, wann welche Pflanzen blühen, beraten Sie zum Thema Pollenallergie, nennen Ihnen verträgliche Medikamente zur symptomatischen Behandlung bzw. zur Desensibilisierungstherapie.

Zuzahlungsregelung

Ihre Apotheke ist durch die Beschlüsse des Deutschen Bundestags zur Gesundheitsreform gesetzlich verpflichtet, für die gesetzlichen Krankenkassen Zuzahlungen von ihren Kunden zu erheben. Wir informieren Sie über die aktuellen Zuzahlungsregelungen und Zuzahlungsobergrenzen.

Selbsthilfe

Sie haben ein Problem und finden nicht die richtigen Antworten? Wir helfen Ihnen weiter!

Blut- und Organspende

Leisten Sie mit ein wenig Mut und Engagement die Hilfe, auf welche Sie im Notfall selbst angewiesen sind! Bitte fragen Sie in Ihrer Apotheke!

Die Blutspende beim DRK

Hier erhalten Sie alle Informationen über die Blutspende beim DRK, von der Anmeldung zur Blutspende über deren Ablauf, den nächsten Blutspendedienst in Ihrer unmittelbaren Nachbarschaft bis zu Ihren persönlichen Voraussetzungen.

Web: www.drk-blutspende.de

Deutsche Knochenmarkspenderdatei (DKMS)

Stammzellenspender sind Lebensretter! Geben Sie Leukämie-Patienten die Chance auf Leben.

Eine Registrierung in der Knochenmarkspenderdatei ist sehr einfach. Sie können sich ein Registrierset nach Hause senden lassen, denn mehr als ein Abstrich aus dem Mundraum ist zur Typisierung (Bestimmung der Gewebemerkmale) nicht notwendig.

Stammzellen können übrigens häufig auch ohne komplizierte Eingriffe direkt aus dem Blut entnommen werden.

Web: www.dkms.de

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA)

Organspendeausweis

Ostmerheimer Str. 220
51109 Köln
Tel.: 0221/8992-0
Fax: 0221/8992-300
E-Mail: Poststelle@bzga.de
Web: www.organspende-info.de

Pflanze des Monats

Ratgeber

Wetter


Wetterdaten werden geladen...

Kontakt

Apothekerin Neda Vukelic
Apothekerin Birgit Fatz

Ziegelhütter Str. 2
66292 Riegelsberg

Tel.: 06806 - 455 66
Fax: 06806 - 477 55